Samstag, 17. April 2010

Coulors of Africa - Farben Afrikas 1. World Dance Day in Nürnberg

Am 1. Mai 2010 findet zum ersten Mal in Nürnberg der World Dance Day statt. Dieser Tag gibt einen Einblick in die reiche Tanz- und Musikkultur Afrikas mit ihrer weltweiten Ausstrahlung und lädt zum Mitmachen ein.

Coulors of Africa - Farben Afrikas
Der afrikanische Kontinent beherbergt eine unendliche Vielfalt an Sprachen, Ethnien und somit auch an Tanzkulturen. Es gibt keine Tanzform, die einheitlich über den ganzen Kontinent verbreitet ist. Der Begriff "Afro-Dance" oder "Afrikanischer Tanz" entsteht nur aus der Gegenübersetzung afrikanischer Tanzformen mit denen des Westens. Gerade die regionalen Unterschiede machen das Erlernen und Erleben afrikanischer Tänze interessant.

Traditionen im afrikanischen Tanz
Die Tanz-Tradition ist im afrikanischen Kontext als sehr lebendig und dynamisch zu verstehen. So stellen zum Beispiel die traditionellen Tanztechniken die Basis für die neuesten Tanzentwicklungen der Popkulturen dar.
Eine Teilnahme ist erwünscht und gern gesehen. Kommen auch Sie zum Afrika-Tanz.

Vernissage und Kursprogramm
Das Bildungszentrum der Stadt Nürnberg lädt ein zum 1. World Dance Day in Kooperation mit dem Institut AFRIKUCO,
Interkulturelle Tanz & Yogapädagogik,
Forum für Afrika-Kunst-Kommunikation und
dem Filmhauskino Nürnberg.

Freitag, 29.04.2010
Dazu findet eine Vernissage statt mit Impressionen aus 15 Jahren Tanz- und Fotoschaffen von Monika Adele Camara mit Solotanz "Homage an Djaliah".
Veranstaltungsort: Nürnberg, Pillenreuther Strasse 147, Südpunkt Foyer  ab 18 Uhr   Eintritt frei.

Samstag, 01. Mai 2010
Kursprogramm: 

Traditionelle Tänze aus dem Maghreb:
Krugtanz aus Tunesien  13:30 - 14:30 Uhr
Rai aus Algerien 14:45 - 15:45 Uhr

Traditionelle Frauentänze aus Guinea mit Live-Trommelbegleitung,
Afrobrasilianischer Tanz - Samba,
Capoeira Angolana für Erwachsene,
Traditionelle Percussion der Mande,
Afrikanischer Tanz - elementare Tanz- und Körpererfahrung,
Body Perscussion - Rhythm Dance
Nordafrikansiche Percussion aus dem Maghreb,
Percussion und Riddims der Wolof und Serer aus dem Senegal für Jugendliche und Erwachsene,
Storytelling, Tanz und Gesang aus Westafrika für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, also für alle.

Veranstaltungsort: Südpunkt Beginn: ab 12 Uhr

Der Abend endet mit einer Gala mit afrikanischen und südamerikanischen Vereinen und Gruppen sowie Solis der Tanz- und Musikpädagogen aus der Metropolregion Nürnberg.
Veranstaltungsort:  Südpunkt Saal    ab 20 Uhr    Eintritt frei

Sonntag, 02. Mai 2010
Afrikanischer Tanzfilm "Black Spring" und Brunch
Veranstaltungsort: Filmhauskino,  12 Uhr   Eintritt frei

Weiterführende Informationen:
Monika Adele Camara
Anmeldung zu den Kursen (pdf)

Information zum Programm: Irene Mannchen, Tel. 0911 231 14356
Mail: Irene.mannchen@stadt.nuernberg.de

Lesenswert dazu: Die Tänze des Maghreb