Donnerstag, 7. Januar 2016

Südafrika - Der Kinofilm

Das Abenteuer beginnt am 25.02. in über 300 Kinos.

„Einmal nach Südafrika bitte“ - schon beim Kauf der Kinokarte kommt Reiselust auf. Also rein in den Kinosessel, um eine aufregende filmische Reise durch das südliche Afrika zu erleben. Ab Februar präsentieren die unabhängigen Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg ihre packende Reisereportage persönlich in Deutschlands Kinos. Auf großer Leinwand werden die Aufnahmen zum Gänsehauterlebnis!



















Für ihren Film sind Silke Schranz und Christian Wüstenberg im Wohnmobil kreuz und quer durch Südafrika, Swaziland und Lesotho gereist. Auf dem 10.000 Kilometer langen Weg von Kapstadt bis nach Johannesburg haben sie jeden Tag während der zweimonatigen Reise dokumentiert. Elefantenbullen kämpfen um einen Platz am Wasserloch, eine riesige Wasserbüffelherde stampft staubend an den Kameras vorbei und Giraffen kümmern sich rührend um ihren Nachwuchs. Natürlich tauchen die Filmemacher auch in die unterschiedlichen südafrikanischen Kulturen ein. Sie begleiten Township-Bewohner durch die engen Wellblechgassen. Auf den Spuren Nelson Mandelas werden sie auf dem Pausenhof seiner ehemaligen Grundschule von Schülern umringt und ein stolzer Zulufarmer öffnet die Tür zu seinem traditionellen Rundhaus.

Es ist der besondere Blickwinkel, der diese Reisedokumentation ausmacht. Bewegende Begegnungen mit Südafrikanern wechseln sich ab mit bombastischen Landschaftsbildern und unfassbar nahen Tierbeobachtungen. Dazu geben die Filmemacher unzählige Reisetipps für Südafrika-Liebhaber. Mit Leichtigkeit und mit Humor bringt dieser Film dem Zuschauer dieses so vielfältige, bunte und auch komplizierte Land spielend näher und macht große Lust, es einmal selbst zu entdecken.
Die Filmemacher sind ab Anfang Februar auf Kinotour durch ganz Deutschland unterwegs. Sie präsentieren ihren Film persönlich und stehen für die Fragen der Zuschauer zur Verfügung. Eine Warnung sei an dieser Stelle allerdings ausgesprochen: Es kann sein, dass Sie im Kino spontan akutes Fernweh bekommen. Alle Infos zum Film auf www.suedafrikafilm.de  und auf www.facebook.com/suedafrikafilm  gibt es aktuelle Infos zu der Kinotour der Filmemacher.




Trailer, Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von Comfilm - Die Fernwehmacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg.